• Kostenlose Lieferung ab 49 € Einkaufswert
Wählen Sie Ihre Sprache
Menü

Geschichte

Etwas Geschichte...

Im Jahre 1860, uwandert Jean-Marie Chanut, ein junger 20-jähriger Mann aus der franz. Region Auvergne, nach New York aus, um dort zu Reichtum zu kommen. Nachdem er mehrere Handwerke ausprobiert hat, beginnt er in einem Handelshaus für Lederhandschuhe zu arbeiten.
Einige Jahre später, 1880, gründet er in New York sein eigenes Handelshaus für Handschuhe, das Maison Jean-Marie Chanut, und anschließend eine Fabrik in Paris.

1894, lässt Jean-Marie Chanut in seiner Heimatregion Auvergne, in Saint-Martin-Valmeroux, ein stattliches 3-stöckiges Werk erbauen und schließt die Fabrik in Paris. 

  Fabrique de gants

In der Handschuhfabrik werden Lederhandschuhe vor allem aus Ziegen- und Lammleder für New York und Paris gefertigt. 

  

Dann das Unternehmen ARIS...

1918, übernimmt sein ältester Sohn, Paul Chanut, das Unternehmen in Saint-Martin-Valmeroux, das entschieden in eine Expansionsphase eintritt.
Bei seinen Reisen in die USA trifft Paul Chanut den amerikanischen Handschuhhändler Larry Stanton. Zusammen beschließen sie, das Unternehmen ARIS zu gründen. Sie entwickeln den ersten dehnbaren Handschuh aus Nylon/Elasthan mit Lederstreifen. Sie nennen ihn ISOTONER (Kombination der Begriffe isometric und toning), um die Dehn- und Massageeigenschaften dieses Handschuhs zum Ausdruck zu bringen. Dieser Handschuh, der einen ungemeinen Erfolg verzeichnete, wirkt am Renommee des Unternehmens mit. 

ARIS >> ARIS ISOTONER

ARIS wird 1974 vom amerikanischen Konzern SARA LEE aufgekauft und wechselt seinen Namen auf ARIS ISOTONER. Die Produktionsstätte in Saint-Martin-Valmeroux wird grundlegend verändert. Die Produktion wird delokalisiert und Saint-Martin-Valmeroux wird zum Vertriebszentrum, das die gesamten Lieferungen in Frankreich und danach in Europa übernehmen soll. 

1994 führt ISOTONER dank äußerst ausgefeilter Marketingstrategien die erste Hausschuhmarke in Frankreich ein. 
Danach erscheint auf dem Markt die zeitlose und nunmehr berühmte Ballerina mit großer Schleife. ISOTONER ist heute die einzige Hausschuhmarke, die mit 74 % Bekanntheitsgrad wirklich anerkannt wird.

 Centre de distribution Isotoner 

TOTES >> ISOTONER...

1997 schließt sich ISOTONER mit dem Unternehmen Totes, erster weltweiter Regenschirmhersteller, zusammen, um das Unternehmen Totes >> Isotoner zu gründen. Der weltweite Firmensitz ist in Cincinnati, OHIO. 
Der neue Konzern, der über eine gemeinsame Erfahrung in der Entwicklung innovativer Produkte verfügt, setzt sein rasches Wachstum fort.

2014 ist ISOTONER der unumstrittene Führer auf dem französischen Markt für HandschuheHausschuhe undRegenschirme, und seine Produkte werden weitgehend in Europa und in den USA vertrieben. Aus einer Marke mit einem Produkt und einem Kanal ist Isotoner in einigen Jahren zu einer unumgänglichen Marke geworden, die bei manchen ihrer Sortimente bis zu 20 % Marktanteile besitzt.
Das Vertriebszentrum von ISOTONER für Europa (mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs) befindet sich weiterhin dort, wo ein junger Mann aus der Auvergne es vor mehr als einem Jahrhundert gegründet hat, nämlich in Saint-Martin-Valmeroux.Es beschäftigt mehr als 120 Personen.

  • Der Sitz der Direktion, des Verkaufs und des Marketings befindet sich in Neuilly-Sur-Seine (im Pariser Raum). Mehr als 40 Außendienstmitarbeiter bilden die Verkaufsmannschaft von ISOTONER.

International erhöht ISOTONER aktiv seine Präsenz, und verfügt nunmehr über Vertretungsbüros in den Beneluxländern, in Deutschland, Russland und Spanien.
Ziel von ISOTONER ist es, den Bedarf und den Wunsch der Verbraucher zu antizipieren, indem es neue Produktsortimente erstellt, die seinen Kriterien hinsichtlich Komfort, Fachlichkeit, Stil und ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis entsprechen.

Seit jeher setzt ISOTONER seine Seriosität und sein Know-how ein, um stets innovativere Produkte zu entwickeln. Von den ersten dehnbaren Stoffhandschuhen bis zu den für Touchscreen kompatiblen Handschuhen, von den ergonomischen und maschinenwaschbaren Hausschuhen bis zu den Regenschirmen mit Öffnungs- und Schließautomatik ist ISOTONER der Erfinder zahlreicher Innovationen in den von ihm kommerzialisierten Produktsortimenten.
Eine stets größere Sorgfalt wird der Fertigung aller Produkte der Kollektionen gewidmet, die ständig erneuert werden.

  • In den neuesten Studien steht die Marke ISOTONER an erster Stelle der bekanntesten Accessoires-Marken.


Oben